Warum regional?

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah

Regionale Produktion bedeutet, dass die Hauptproduktion (Anbau, Aufzucht, Ersterzeugung und weitere Arbeitsschritte) innerhalb einer Distanz von 150 km erfolgt. In Grenzregionen kann regionale Produktion daher auch im Ausland erfolgen (für Tirol z.B. Südtirol, Deutschland, Schweiz).

Durch die Verwendung von lokal bzw. regional produzierten und verarbeiteten Produkten bleibt die Wertschöpfung in der Region. Durch den Kauf von regionalen Waren wird ein aktiver Beitrag zur Gemeinde- und Regionalentwicklung geleistet. Zusätzlich werden Umwelt und Klima durch den Wegfall von weiten Transportwegen und unnötigen Verpackungen entlastet. Die Qualität der Produkte wird durch kurze Transportwege und durch das bekannte Herstellungs- und Verarbeitungsumfeld gesteigert. Klarer Heimvorteil!

Biete deinen Gästen, statt angepasster Massenware, lieber regionale Schmankerln mit Herkunftsgarantie an! Eine Kooperation mit örtlichen Produzent:innen bzw. Nahversorger:innen schafft oft die Möglichkeit für zusätzliches Sponsoring.


verschiedene Produkte wie Käse, Schüttelbrot und Trauben
Eine FRau im Dirndl serviert eine Kaspressknödelsuppe.

Bezugsquellen und Kontakte

  • Alpine Elements Catering (Haiming)

    Alpine Elements bringt die Küche der Alpen, die Produkte der Alpen und den Genuss der Alpen in Ihre Räumlichkeiten.

  • AlpPine Spirits GmbH (Hall in Tirol)

    Latschenlikör. Zur Herstellung des Latschenlikörs werden die Zapfen der sog. Latschenkiefer verwendet, ein besonderer Baum in den Alpen, der im gesamten Karwendel Gebirge beheimatet ist

  • Anngmacht

    Anngmacht – von Anna gemacht – Essen, das „annmacht“. Hier bekommt ihr vegetarische und vegane Kreationen, die keine Wünsche offen lassen.

  • Bauernkiste Innsbruck KARWENDEL & SERLES,

  • Bauernkiste Oberland

  • Bauernmärkte Tirol

    Bauernmärkte und Bauernläden in Tirol

  • bio box Tirol (Innsbruck)

  • Brauereiführer Tirol

    Wikipedia Liste mit Brauereien in Tirol (Gasthausbrauerei, Kleinbrauerei, Brauerei)

  • Catering Österreichische Mensen Betriebs GmbH (Innsbruck)

    Catering bis zu 1000 Personen, Umweltzeichen zertifziert

  • Catering Wahrstätter (Westendorf)

    Hochlandrindcatering; Tiroler Catering bio&fair

  • Die Tiroler Kräuterdestillerie (Kematen)

  • Firma Anton Juffinger (Thiersee)

  • Helene Kreidl (Ramsau)

    Schnaps, Honig, Bienenwachskerzen aus dem Zillertal

  • Il Corvo (Innsbruck)

    Das Il Corvo kocht großteils mit Überschusswaren von lokalen Bäuer*innen und kann dadurch ein besonders nachhaltiges und saisonalles Catering anbieten. Die veganen bzw. vegetarischen Gerichte sind sowohl für kleine Gruppen von 30 Personen als auch für größere Anlässe bis zu 200 Menschen geeignet.

  • Kuntilerhof Ökowerkstatt (Axams)

    s`Axamer Kranzl

  • mil´ko Feinkäserei (Terfens)

    Nach vorne denken und in alle Richtungen schauen. Das ist der Leitspruch der vier Köpfe, die mit Leib und Seele hinter Milko, der Milchkooperative Terfens, stecken.
    Von links: Hubert (mit Kappe), Alfons (mit Ratzen), Willi (mit Ohren), Heinz (mit Händen im Hosensack) - einfach anklicken!

  • Privatquelle Gruber GmbH & Co KG (Brixlegg)

    Das Tiroler Familienunternehmen – Privatquelle Gruber – bietet über 40 Produkte in Glas Mehrwegflaschen an. Zu der Produktpalette gehören neben Mineralwasser (prickelnd/mild/still) diverse Fruchtsaftgetränke und Limonaden in verschiedenen Größen. Regionale Lieferwege sowie die Abfüllung im Tiroler Unterland sind ein weiterer Vorteil der Privatquelle Gruber. Regionalität hat sich im Bewusstsein der Menschen gefestigt und daher achten immer mehr Konsumenten darauf, dass sie zu Lebensmitteln aus der Region greifen.

  • Qualität Tirol (Innsbruck)

    Die Agrarmarketing Tirol (AMTirol) entwickelt und betreut Projekte zur Stärkung der Marktposition bäuerlicher Lebensmittel. Die AMTirol ist Lizenzgeber für das Gütesiegel "Qualität Tirol". Die Qualität der Produkte steht an oberster Stelle – ganz im Sinne der Erzeuger, der beteiligten Partner und natürlich der Konsumenten.

  • regional.tirol (Imst)

    WIR – REGIONAL.TIROL
    Wir bringen Verbraucher und Anbieter zusammen. Egal ob es sich um Landwirte oder um kooperative Gastronomen handelt.
    Wir helfen heimische Betriebe leicht zu finden und dass du dich für nachhaltige Lebensmittel entscheiden kannst.
    Wir sind ein Gemeinnütziger Verein (Ökozentrum) und arbeiten seit über 30 Jahren für Erneuerbare Energien, Passivhäuser,
    Naturpädagogik, Landschaftsschutz, Schulprojekte.
    Wir organisieren Exkursionen, bieten Vorträge an. Jugendprojekte sind u.a. ein Schwerpunkt unseres Handelns.

  • Tirola Kola (Brixlegg)

    Privatquelle Gruber - Tirola Kola in der Mehrweg-Glasflasche 0,33l und 1 Liter.

  • Tiroler BioPilze (Thaur)

    Tiroler Bio Shiitake zeichnet sich durch seinen leichten aber milden Trüffelgeschmack und seine wertvollen Inhaltsstoffe aus. Er verliert fast kein Wasser und eignet sich hervorragend zum Dünsten und Grillen. Er enthält fast kein Fett aber dafür reichlich Eiweiß.

    Tiroler Bio Champignons zeichnen sich besonders durch ihren erdigen, intensiven Geschmack aus. Sie werden auf Qualität und nicht auf Ertrag gezüchtet. Die Zellstruktur ist fester, der Geschmack intensiver. Die unverwechselbaren Qualitätsmerkmale entstehen durch optimales Klima, klarer Tiroler Bergluft und quellfrischem Tiroler Bergwasser

  • Tiroler Fischereiverband (Innsbruck)

  • Tiroler Sauerbrunn (Obladis)

    Im Tiroler Obladis, auf einer Seehöhe von 1.386 m, entspringt seit hunderten Jahren eine Quelle mit besonders wohltuender Wirkung auf Körper und Gesundheit: der “Tiroler Sauerbrunn“.

  • Tirolimo (Fließ)

    Nur für Gastronomie und Catering.
    Österreichische Limonaden, Fruchtsäfte und Erfrischungsgetränke in der Mehrwegflasche

  • Ziegenhof Peter (Ehrwald)

    Produkte von der Ziege: Milch, Fleisch, Frischkäse, Joghurt, Eis, Molke, Schnittkäse, Weichkäse aus eigener Produktion
    beim Eis werden Sahne und Eier auch aus eigener Produktion verwendet.

nach oben